Linoleum Fertigboden "Color" Pearl

10 mm stark, 120 x 26,8 cm, FIX-Verbindung, Linopol-Acryl-Finish, BK 23/32, inkl. Kork-Trittschalldämmung

  • TILO
  • B4060028
1 Paket (1,608 m²)
80,27 €


49,92 €/m²

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten


Lieferzeit: 6 bis 8 Werktage

TILO Linoleum Fertigboden Pearl Durch den 3-schichtiger Aufbau ist der Linoleumboden... mehr

TILO Linoleum Fertigboden Pearl

Durch den 3-schichtiger Aufbau ist der Linoleumboden elastisch und gelenkschonend.

  • Besonders strapazierfähig
    Der Linoleumboden ist von Natur aus antibakteriell. Er ist antistatisch und resistent bei Chemikalien, Flecken und Zigarettenglut.
  • Praktische Klick-Verbindung
    Das Verlegesystem ermöglicht eine schnelle und einfache Verlegung, es wird kein Leim benötigt.
  • Integrierte Kork-Trittschalldämmung
    Die Korkschicht sorgt gleichzeitig für Wärme- und Schalldämmung und ist für Fußbodenheizungen geeignet.
Weiterführende Links zu "Linoleum Fertigboden "Color" Pearl"
Technische Details: Linoleum Fertigboden "Color" Pearl
Hersteller: TILO
Typ*: Linoleum
Breite*: 268
Verlegehinweis: leimfreie, schwimmende Verlegung
Aufbau: 3-Schicht
Länge*: 1200
Dämmung: Ja
Dekor: Lino Pearl
Design: Gemustert
Farbe: Weiß
Farbton: hell
Feuchtraumgeeignet: Nein
Gewicht: 16,75 kg
Serie: Coloro
Beanspruchungsklasse: 23 / 32
Stärke*: 10
Stärke: 10 mm
Länge: 1200 mm
Breite: 268 mm
Klick-Verbindung: Ja
Verbindung: tiloFIX
Verlegeart: Klick-Verbindung
Lieferumfang: 5 Stk. pro Paket, entspricht 1,608 m²
Warmwasser-Fußbodenheizung: Ja

Kurze Anleitung zur Verlegung von Klick-Linoleum

Ganz wichtig: Lese vor der Linoleum Verlegung die jeweiligen Herstelleranweisungen genau durch. Generell ist Linoleum im Klicksystem schnell und einfach verlegt. Die unterschiedlichen patentierten Systeme sind oftmals mit eigenen Klicktechniken ausgestattet. Bereite vor der Linoleum-Verlegung den Untergrund trocken, sauber und in ebenen Zustand vor. Mit Hilfe einer Wasserwaage und eines Richtbrettes überprüfe den Untergrund auf eventuelle Unebenheiten. Mit Nivellier- oder Fließspachtel kannst Du diese ausgleichen.

Vorbereitung des Untergrundes:
Falls Du Dein Linoleum auf Estrichen, Steinfliesen oder auf Fußbodenheizung verlegst, legen zuerst eine 0,2 mm dicke PE-Folie als Dampfbremse aus. Diese dient als Feuchtigkeitsschutz. Die Dampfbremse lässt Du im Stoßbereich 30 cm überlappen. Lege zur Reduzierung von Tritt- und Gehschall eine Dämmung aus, die gleichzeitig noch weitere Unebenheiten ausgleicht.

Vorbereitung des Untergrunds

Klick-Linoleum verlegen:
Bitte achte beim Verlegen von Linoleum darauf, dass eine angemessene Dehnungsfuge von 10 bis 15 mm einzuhalten ist. Mit Keilen erreichst Du ausreichenden Abstand zur Wand. Die erste Linoleumreihe legst Du mit der Nutseite an der Wand aus. Mit der jeweiligen Klicktechnik verbindest Du die Linoleumelemente. Am Ende jeder Reihe wird das Linoleumelement mit dem vorangegangen Element mit Hilfe eines Zugeisens zusammengefügt. Die folgenden Linoleumreihen verbindest Du fugenfrei mit Hilfe von Schlagklotz und Hammer. Bitte achte bei der Linoleum-Verlegung auf einen kopfseitigen Versatz von 20 bis 30 cm.

Klick-Linoleum verlegen

Die letzte Reihe Klick Linoleum verlegen:
Schneide bei der letzten Reihe das Linoleum auf die benötigte Breite zu. Achte bitte auf einen Wandabstand von 10 bis 15 mm. Nach der Linoleum-Verlegung kannst Du sofort die Keile fortnehmen.

letzte Reihe Linoleum verlegen

Noch ein Tipp:
Auch wenn an den Seiten Rohre ragen, kannst Du Linoleum verlegen. Auf der Linoleum-Diele markierst Du die Bereiche und mit einem Topfbohrer entfernst Du den Durchstich. Danach sägst Du bis zum halben Querschnitt des Rohres das Linoleum aus und passt es dann an. Bitte achte auch hierbei auf die Dehnungsfuge.