Parkett Eiche weiß gebürstet 8135 "PD 550" Landhausdiele

15 mm stark, 420 x 26 cm, naturgeölt, Uniclic, unregelmäßig längsseitige V-Fuge

  • Meister
  • ME0969
1 Paket (2,184 m²)
266,34 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten


121,95 €/m²

Lieferzeit: 10 bis 15 Werktage

Meister Parkett Penta PD 550 Landhausdiele Aufwändig verarbeitete Premium-Parkett-Diele mit... mehr

Pflegehinweis für geölte Holzböden

Geölte Böden sind, nachdem Sie verlegt wurden, sofort begehbar. Bei Holzböden, die mit Ölen behandelt wurden, sollte nach dem Verlegen jedoch eine Erstbehandlung erfolgen. Hierzu muss unbedingt das farblich passende Pflegeöl verwendet werden. Das Öl sorgt dafür, dass der geölte Boden eine optimal schmutzabweisende Oberfläche erhält und damit noch länger schön bleibt. Diese Prozedur sollte bei Bedarf in regelmäßigen Abständen wiederholt werden. Mit jeder Ölung werden die Farben des Bodens intensiver.

Meister Parkett Penta PD 550 Landhausdiele

  • Aufwändig verarbeitete Premium-Parkett-Diele mit bis zu mehr als 4 m Länge und 2,5 mm Eichen-Nutzschicht, geölt
  • Längsseitige V-Fuge in 1-Stab-Landhausdielen-Optik für tolle Raumwirkung
  • 3-schichtiger Aufbau
  • Gebürstete 2,5 mm Eiche-Nutzschicht
  • Mit Weartec Nature – wohnfertig naturgeölter Oberfläche
  • AquaSafe-Quellschutz-HDF-Trägerplatte
  • Gegenzug aus nordischem Fichtenfurnier
  • Dank patentiertem Masterclic Plus®- Klicksystem im Handumdrehen verlegt
  • Vollflächige Verklebung ebenfalls möglich
  • Für Warmwasser-Fußbodenheizung

Optik

Die Optik des Bodens ist authentisch und abwechslungsreich – einfach zum Wohlfühlen. Der robuste Look des Eichenholzes wird durch seine technischen Vorteile bestätigt: es ist sehr hart, ökologisch, langlebig und zäh – ein Holz für die Ewigkeit.

Landhausdielen wirken mit ihrer 1-Stab-Optik elegant, rustikal und voller Charakter. Ein Must-Have für Holz-Fans! Dielen mit gefaster Längskante vergrößern die optische Tiefe eines Raumes und verändern so die Raumatmosphäre hin zur Weite. Charakteristisch und ausdrucksvoll – die lebhafte Sortierung /Maserung ist absolut individuell. Natürliche Öle, tief in die Oberfläche des Holzes eingedrungen, schützen es so vor Feuchtigkeit und machen es pflegeleicht. Die weichen Anteile des Oberflächenholzes wurden bei dieser Diele ausgebürstet. So entsteht die strukturierte, markante Oberfläche aus härterem Holz.

Dieser Parkettboden wirkt dank seiner extra breiten 260 mm Dielen besonders herrschaftlich, was besonders in großen Räumen beeindruckt. Die extra 4200 mm langen Dielen ziehen mit ihrer scheinbar endlosen Weitläufigkeit bewundernde Blicke auf sich.

Technische Details

Die absolute Stärke dieses Edel-Parketts beläuft sich auf 15 mm. Schwimmende Verlegung ohne Kleber? Die clevere Klickverbindung Nut & Feder macht’s möglich.

3-Schicht-Parkett besteht aus einer Edelholz-Nutzschicht, einer MDF- oder HDF-Mittellage, sowie einem Gegenzug, der dem Verziehen des arbeitenden Holzes entgegenwirkt. Es besitzt einen symmetrischen Aufbau und damit optimale Dimensionsstabilität bei zum Beispiel höherer Luftfeuchtigkeit. 3-Schicht-Fertigparkett wird mithilfe eines Klicksystems schwimmend verlegt. Prinzipiell kann aber auch diese Parkett-Art fest verklebt werden.

Die pflegeleichte Eiche-Nutzschicht von 2,5 mm komplettiert das stimmige Gesamtpaket der Diele.

Dieser Artikel ist nicht feuchtraumgeeignet und sollte daher nicht in Küchen und Bädern verlegt werden. Der Wärmedurchlasswiderstand, der sich aus Stärke und Wärmeleitfähigkeit des Bodens ergibt, ist gering: Daher kann das Parkett über einer Warmwasser-Fußbodenheizung verlegt werden.

MEISTER – Räume voller Leben

Seit vielen Jahren entwickelt und produziert MEISTER mit Leidenschaft Produkte für Räume voller Leben. Als eines der führenden deutschen Unternehmen für Laminat, Parkett, Vinyl, Kork, Linoleum sowie Wand- und Deckenpaneele inkl. Zubehör überzeugt MEISTER mit hochwertiger Qualität und technischer Innovation. MEISTER setzt fortwährend neue Trends: Umfassende Produkt- und Modellreihen gewährleisten für jeden Geschmack eine hervorragende, individuelle und attraktive Lösung. Qualität made in Germany.

Weiterführende Links zu "Parkett Eiche weiß gebürstet 8135 "PD 550" Landhausdiele"
Technische Details: Parkett Eiche weiß gebürstet 8135 "PD 550" Landhausdiele
Hersteller: Meister
Breite*: 260
Verlegehinweis: Winkel / Nut-Feder-Verleimung
Holzart*: Eiche
Fugenoptik: Sichtfuge
Aufbau: 3-Schicht
Länge*: 4200
Nutzschicht: 2,5 mm
Design: Landhausdiele
Nutzschicht*: bis 2,9 mm
Farbe: Braun
Oberflächenbehandlung: natur-geölt
Farbton: hell
Fase/Fuge: 2-seitig
Feuchtraumgeeignet: Nein
Qualität (1./2. Wahl): 1. Wahl
Gewicht: 13.25 kg
Serie: Penta PD 550
Aktionsartikel: Nein
Sortierung*: lebhaft
Holzart: Eiche
Stärke*: 15
Stärke: 15 mm
Länge: 4200 mm
Breite: 260 mm
Struktur: Gebürstet
Verbindung: Nut & Feder
Verlegeart: Klick-Verbindung
Lieferumfang: 2 Stk. pro Paket, entspricht 2,184 m²
Warmwasser-Fußbodenheizung: Ja

Was solltest Du bei der Verlegung von Parkett beachten?

Dank modernen Klicksystemen ist Parkett schnell und einfach verlegt. Hier geben wir Dir einige Tipps zur Verlegung. Lese jedoch immer die Verlegeanleitung des jeweiligen Herstellers sorgfältig durch. Der Untergrund muss sauber, trocken und vor allem eben sein. Dies kannst Du mit einem Richtbrett und einer Wasserwaage überprüfen und sollte bei Bedarf per Spachtelmasse ausgeglichen werden. Beachte weiterhin, dass Holz sich bei Temperaturunterschieden ausdehnt. Das Parkett muss vor dem Verlegen im geschlossenen Paket auf Raumtemperatur akklimatisiert werden.

Vorbereitung des Untergrunds:
Bei der Verlegung von Parkett auf Estrich oder Fußbodenheizung legst Du als erstes eine 0,2 mm dicke PE-Folie aus. Diese schützt gegen zirkulierende Raumfeuchtigkeit. Der Endbereich sollte um 30 cm überlappend verklebt werden und am Rand ca. 20 mm der Wand folgen. Eine zusätzliche Trittschalldämmung reduziert den Tritt- und Gehschall und gleicht kleinere Unebenheiten aus.

Vorbereitung des Untergrunds

Parkett verlegen:
Bei der Verlegung des Parketts muss auf einen ausreichenden Dehnungsbereich von 10-15 mm geachtet werden. Dies erreichst Du durch die Verwendung von Keilen. Beim Verlegen der ersten Parkettreihe legst Du die Nutseite Richtung Wand aus. Alle weiteren Reihen werden mit Schlagklotz und Hammer fugenfrei zusammengefügt.

Parkett verlegen

Die letzte Reihe verlegen:
Wenn Du eine Reihe fertig verlegt hast, füge die letzten Parkettelemente mit einem Zugeisen fugenfrei zusammen und sichere den Dehnungsbereich mit weiteren Keilen. Achte darauf, dass die Dielen nicht parallel zueinander liegen, sondern immer versetzt. Hast Du bis zur letzten Reihe alles verlegt, muss diese in die erforderliche Breite zugeschnitten werden. Dabei bedenke, dass auch bei der letzten Reihe ein Wandabstand von 10 bis 15 mm bestehen muss. Wenn Du das Parkett verlegt hast, entferne die Holzkeile.

Letzte Reihe des Parketts verlegen