Terrassendiele Thermokiefer D34 Profil

26 mm stark, LxB: 390 x 11,5 cm, strukturiert, gebürstet, SenoFix Montage

  • WOODTEX
  • 714048
1 Stück (3,9 m)
27,26 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten


6,99 €/m

Lieferzeit: 10 bis 15 Werktage

Länge:

Terrassendiele Thermokiefer Die thermische Behandlung macht das Holz resistent, dauerhaft und... mehr

Terrassendiele Thermokiefer

Die thermische Behandlung macht das Holz resistent, dauerhaft und witterungsbeständig.

  • Maserung
    Die Optik überzeugt durch eine rustikale, grobastige und lebhafte Struktur.
  • Hohe Formstabilität
    Kein Austritt von Harzen, geringes Quell- und Schwundmaß (max. 2 %) und besonders beständig gegen Schimmel und Pilze.
  • Optimaler Boden für den Barfußbereich
    Die Dielen sind sehr kurzfaserig, weisen kaum Schieferbildung und nur eine geringe Rissbildung auf. Daher eignen sie sich auch ideal für den Poolbereich.
Weiterführende Links zu "Terrassendiele Thermokiefer D34 Profil"
Technische Details: Terrassendiele Thermokiefer D34 Profil
Hersteller: WOODTEX
Resistenzklasse: 2
Material-Holzart*: Kiefer
Farbton: hell
Oberflächenprofil: strukturiert
Serie: Thermory Decking
Holzart: Kiefer
Stärke/Höhe: 26 mm
Breite: 115 mm
Verlegeart: Klick-Verbindung

Was muss ich beachten?

Kurz-Anleitung für den Bau einer Holzterrasse:

1. Untergrund:
Die fertige Terrasse soll ein Gefälle von 1-2 % haben. Beachten Sie dies schon bei der Bearbeitung des Untergrundes. Optimal ist ein Untergrund aus einer Sandschicht mit Kiesaufschüttung und Wurzelflies. Betonplatten (30x30x4 cm), im Abstand von max. 50 cm, haben sich als stabiles Fundament bewährt.

Vorbereitung des Untergrunds

2. Unterkonstruktion:
Die Betonplatten dienen als Auflage für das Unterkonstruktions-Holz. Das Holz mit der Wasserwaage ausrichten. Eine Befestigung an den Betonplatten ist nicht notwendig.

Feste Unterkonstruktion

3. Belag:
Die Terrassendielen in regelmäßigen Abständen (4-6 mm), quer zur Unterkonstruktion darauf verlegen. Anschließend mit Edelstahlschrauben befestigen. Die Befestigungspunkte vorbohren. Achten Sie auf eine geradlinige Ausrichtung der Bohrlöcher.

Montage der Terrassendielen