Technische Massivholzdiele Eiche Markant gebürstet "In-Between" naturgeölt

16 mm stark, Systemlänge 60 - 240 cm, 20 cm breit, Nut & Feder, Längskanten gefast

  • HKS
  • HK1332
1 Paket (2,4 m²)
195,36 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten


81,40 €/m²

Lieferzeit: 10 bis 15 Werktage

HKS Massivholzdiele In-Between Landhausdiele Edles 2-Schicht-Parkett mit Birkensperrholz als... mehr

Pflegehinweis für geölte Holzböden

Geölte Böden sind, nachdem Sie verlegt wurden, sofort begehbar. Bei Holzböden, die mit Ölen behandelt wurden, sollte nach dem Verlegen jedoch eine Erstbehandlung erfolgen. Hierzu muss unbedingt das farblich passende Pflegeöl verwendet werden. Das Öl sorgt dafür, dass der geölte Boden eine optimal schmutzabweisende Oberfläche erhält und damit noch länger schön bleibt. Diese Prozedur sollte bei Bedarf in regelmäßigen Abständen wiederholt werden. Mit jeder Ölung werden die Farben des Bodens intensiver.

HKS Massivholzdiele In-Between Landhausdiele

  • Edles 2-Schicht-Parkett mit Birkensperrholz als Trägermaterial
  • In Europa produziert
  • Die Zweischichtdielen entstehen durch den Einsatz moderner Technologie
  • Hochwertige Edelholz-Deckschichten von 4 bis 6 mm
  • Rundum mit Nut und Feder ausgestattet

Optik

Massivholzdielen zählen zu den langlebigsten und robustesten Bodenbelägen überhaupt. Dieser edle Eichenboden wertet dabei jeden Raum auf und schenkt Deinem Zuhause einen absolut individuellen Touch! Die hohe Rohdichte von Eiche wirkt dabei auch ökonomisch vorteilhaft, da sie Wärme leitet und für warme Füße sorgt.

Die gefasten Dielenkanten an der Längsseite ergeben ein Verlegebild, das sich an der klassischen Dielenoptik orientiert – ohne dabei auf Modernität zu verzichten. Mit seiner natürlichen Sortierung / Maserung erzielt dieser Boden eine angenehme Gesamtwirkung. Die natürliche Ölung der Oberfläche belässt die Optik des Holzes unverfälscht, schützt es besser vor Feuchtigkeit und lässt es atmen. Intensiv und haptisch wirkt die gebürstete Holz-Struktur dieser Dielen – echtes Holz, spür- und fühlbar!

Extra breit, extra beeindruckend, diese herrliche [Holzart]-Diele wirkt durch das besonders breite 200 mm Format noch exklusiver und zeigt den Querschnitt eines altehrwürdigen Baums. Die extra 2400 mm langen Dielen ziehen mit ihrer scheinbar endlosen Weitläufigkeit bewundernde Blicke auf sich.

Mit einer Dielenstärke von 16 mm kann der Boden direkt auf dem Untergrund verklebt werden. Bei einer anderen Verlegeart wird jedoch die Aufbauhöhe entsprechend höher ausfallen.

In sämtlichen Wohn- oder Geschäftsräumen vielseitig einsetzbar, ist dieser Artikel jedoch für Feuchträume wie Küchen und Bäder ungeeignet. Für die Verlegung über einer Warmwasser-Fußbodenheizung ist die Massivholzdiele nicht geeignet.

HKS floors – hoher Qualitätsstandard für Zuhause

Seit über 180 Jahren einer der Weltmarktführer in seinem Bereich: das Traditionsunternehmen Heinrich Krüger fertigt und vertreibt hochwertige Eiche-Massivholz- und Terrassendielen aus edlen Exklusivhölzern. Darüber hinaus umfasst die Produktpalette auch Holz für den Gartenbedarf, Treppenstufen oder Arbeitsplatten. HKS ist ein Synonym für Top-Qualität und exklusive Looks – einzigartige Luxusbodenbeläge im In- und Outdoorbereich.

Weiterführende Links zu "Technische Massivholzdiele Eiche Markant gebürstet "In-Between" naturgeölt"
Technische Details: Technische Massivholzdiele Eiche Markant gebürstet "In-Between" naturgeölt
Hersteller: HKS
Breite*: 200
Sortierung: markant
Verlegehinweis: Vollflächige Verklebung, Verschraubung auf Unterkonstruktion oder Schwimmend auf entsprechender Dämmunterlage
Holzart*: Eiche
Länge*: 2400
Dekor: Eiche
Design: Landhausdiele
Farbe: Braun
Oberflächenbehandlung: natur-geölt
Farbton: mittel
Fase/Fuge: 2-seitig
Feuchtraumgeeignet: Nein
Serie: In-Between
Sortierung*: natürlich
Holzart: Eiche
Stärke*: 16
Stärke: 16 mm
Länge: 2400 mm
Breite: 200 mm
Struktur: Gebürstet
Verbindung: Nut & Feder
Verlegeart: Verklebung
Lieferumfang: 5 Lagen pro Paket, entspricht 2,4 m²
Warmwasser-Fußbodenheizung: Nein
Info
  • Systemlänge = fallende Längen
  • Systemlängen von 60 bis 240 cm
  • Was muss ich beachten?

    Kurz-Anleitung zur Verlegung von Massivholzdielen: Bitte beachte, dass die Bodenhöhe um die Höhe der Unterkonstruktion und die der Massivholzdielen zunimmt. Der Untergrund sollte zum Verlegen sauber und eben sein und gegebenenfalls mit Fließspachtel ausgeglichen werden. Auf frischen Massivdecken und Bodenplatten über Erdreich ist eine Feuchtigkeitssperre aus stabiler PE-Folie notwendig. Achte auf ausreichende Überlappung und Verklebung der Bahnen.

    Verlegung von Massivholzdielen auf Lagerhölzern:
    Bei der Verlegung von Massivholzdielen auf einer Unterkonstruktion mit Lagerhölzern werden die Lagerhölzer in einem Abstand von etwa 50 cm festaufliegend verlegt. Unebenheiten werden mit Sperrholzplättchen ausgeglichen. Bitte beachte, dass Du die Hölzer nicht aneinander legst, sondern mit ca. 20 cm überlappst. Zur Reduzierung des Raumschalls wird der Hohlraum zwischen den Lagerhölzern mit Dämmmaterial vollständig ausgefüllt. Die erste Massivholzdiele wird mit der Nut zur Wand von oben verschraubt. Mit einem Schlagholz klopfst Du die Massivdielen passgenau zusammen. Zur Fixierung verschraube die Massivholzdielen in einem Winkel von 45 Grad von oben durch die Feder mit den Lagerhölzern.

    Massivholzdielen auf Lagerhölzern

    Verlegung von Massivholzdielen durch vollflächiges Verkleben:
    Beim Verkleben von Massivholzdielen entfällt die Lagerholzkonstruktion. Die Massivdiele wird mit einem Kleber auf dem trockenen und ebenen Untergrund vollflächig verklebt. Trage den Kleber mit einer Zahnspachtel dünn über die Fläche der ersten drei Reihen auf. Die drei Reihen Massivholzdielen werden in das Kleberbett eingelegt und ausgerichtet. Durch Keile an der Wand wird der für die Verlegung erforderliche Randabstand eingehalten. Danach wird der Kleber dann jeweils nur für eine Reihe Massivholzdielen aufgetragen. Der Boden sollte beschwert werden, damit er nicht verrutscht.

    Massivholzdielen vollflächiges Verkleben

    Schwimmende Verlegung von Massivholzdielen:
    Bei der schwimmenden Verlegung von Massivholzdielen lege die ersten drei Reihen auf die Fixophon-Unterlage und richte diese aus. Durch Keile an der Wand wird der erforderliche Randabstand zwischen Massivholzdielen und Wand eingehalten. Entferne die Schutzfolie und drücke die Massivdiele leicht an. Die elastische Klebeschicht sorgt für eine Spannung durch die die einzelnen Dielen immer nahtlos miteinander anschließen. Danach setzen wieder eine Reihe Massivdielen an und entferne die Schutzfolie.

    Schwimmende Verlegung Massivholzdielen