Informationen zu Elektro- und Elektronikgeräten

Die nachfolgenden Hinweise richten sich an private Haushalte, die Elektro- und Elektronikgeräte verwenden. Bitte beachten Sie die nachfolgenden Hinweise im Interesse einer umweltgerechten Entsorgung von Altgeräten, sowie zu Ihrer eigenen Sicherheit.

1. Hinweise zur Entsorgung von Elektro- und Elektronikgeräten und zur Bedeutung des Symbols nach Anhang 3 zum ElektroG:
Altgeräte dürfen nicht als unsortierter Siedlungsabfall beseitigt werden. Daher müssen sie, insbesondere vom Hausmüll, getrennt werden. Besitzer sollten Altgeräte sammeln und über die örtlichen Sammel- und Rückgabesysteme entsorgen, nachdem sie Altbatterien und Altakkumulatoren, die nicht vom Altgerät umschlossen sind, entfernt haben. Letzteres gilt nicht, sofern die Altgeräte nach § 12 Absatz 5 Satz 2 und 3 ElektroG durch öffentlich-rechtliche Entsorgungsträger separiert werden, um sie zur Wiederverwendung vorzubereiten.
Das Symbol nach Anlage 3 zum ElektroG stellt eine durchgestrichene Abfalltonne auf Rädern dar und ist (Mitte-Rechts) abgebildet. Anhand dieses Symbols ist zu erkennen, ob ein Altgerät vom unsortierten Siedlungsmüll zu trennen ist. muelltonne

2. Hinweise zu den Möglichkeiten der Rückgabe von Altgeräten
Die öffentlich-rechtlichen Entsorgungsträger bieten Möglichkeiten zur Rückgabe oder Sammlung von Altgeräten an, damit eine ordnungsgemäße Entsorgung oder Wiederverwendung dieser Geräte sichergestellt werden kann. Nähere Informationen dazu erhalten Sie von der jeweiligen Sammel- bzw. Rücknahmestelle. Ein Onlineverzeichnis der Sammel- und Rücknahmestellen finden sie unter: https://www.ear-system.de/ear-verzeichnis/sammel-und-ruecknahmestellen

3. Hinweis zu unserer WEEE-Registrierungsnummer
Unsere Registrierungsnummer lautet wie folgt: folgt: 16114561