Parkett Eiche stone grey gebürstet "Epoque 162" Landhausdiele

Parkett Eiche stone grey gebürstet "Epoque 162" Landhausdiele

14 mm stark, 200 x 16,2 cm, 2-lock, Minifase, matt lackiert

  • TARKETT
  • TA1743
1 Paket (1,944 m²)
155,40 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten


79,94 €/m²

Lieferzeit: 6 bis 8 Werktage

TARKETT Parkett Eiche stone grey gebürstet Mit diesem Tarkett Eiche Parkett holen Sie sich ein... mehr

TARKETT Parkett Eiche stone grey gebürstet

Mit diesem Tarkett Eiche Parkett holen Sie sich ein Stück Natur ins Haus. Für ein gemütliches und behagliches Wohnambiente.

  • Epoque 1-Stab
    Die „Epoque 1-Stab“ Landhausdielen von Tarkett bringen Ruhe und Geräumigkeit in Ihr Heim. Jede Diele besitzt eine Fugenfase, welche den exklusiven Dielencharakter nochmals unterstreicht!
  • 2-lock-System
    Diese Klick-Verbindung ermöglicht Ihnen eine einfache, schnelle und sichere Verlegung - ganz ohne Werkzeug und Kraftaufwand!
  • Lack Versiegelung
    Die "Proteco Natura" Versiegelung verleiht diesem Boden einen zusätzlichen Oberflächenschutz vor Abnutzung und Mikrokratzern.
Weiterführende Links zu "Parkett Eiche stone grey gebürstet "Epoque 162" Landhausdiele"
Technische Details: Parkett Eiche stone grey gebürstet "Epoque 162" Landhausdiele
Hersteller: TARKETT
Breite*: 162
Holzart*: Eiche
Aufbau: 3-Schicht
Länge*: 2000
Nutzschicht: 3,5 mm
Design: Landhausdiele
Nutzschicht*: 3,0 - 3,9 mm
Farbe: Grau
Oberflächenbehandlung: lackiert
Farbton: dunkel
Fase/Fuge: Minifase 2-seitig
Feuchtraumgeeignet: Nein
Qualität (1./2. Wahl): 1. Wahl
Gewicht: 16,14 kg
Serie: Shade
Aktionsartikel: Nein
Sortierung*: natürlich
Holzart: Eiche
Stärke*: 14
Stärke: 14 mm
Länge: 2000 mm
Breite: 162 mm
Struktur: Gebürstet
Verbindung: 2-Lock
Verlegeart: Klick-Verbindung
Lieferumfang: 6 Stk. pro Paket, entspricht 1,944 m²
Warmwasser-Fußbodenheizung: Ja

Was solltest Du bei der Verlegung von Parkett beachten?

Dank modernen Klicksystemen ist Parkett schnell und einfach verlegt. Hier geben wir Dir einige Tipps zur Verlegung. Lese jedoch immer die Verlegeanleitung des jeweiligen Herstellers sorgfältig durch. Der Untergrund muss sauber, trocken und vor allem eben sein. Dies kannst Du mit einem Richtbrett und einer Wasserwaage überprüfen und sollte bei Bedarf per Spachtelmasse ausgeglichen werden. Beachte weiterhin, dass Holz sich bei Temperaturunterschieden ausdehnt. Das Parkett muss vor dem Verlegen im geschlossenen Paket auf Raumtemperatur akklimatisiert werden.

Vorbereitung des Untergrunds:
Bei der Verlegung von Parkett auf Estrich oder Fußbodenheizung legst Du als erstes eine 0,2 mm dicke PE-Folie aus. Diese schützt gegen zirkulierende Raumfeuchtigkeit. Der Endbereich sollte um 30 cm überlappend verklebt werden und am Rand ca. 20 mm der Wand folgen. Eine zusätzliche Trittschalldämmung reduziert den Tritt- und Gehschall und gleicht kleinere Unebenheiten aus.

Vorbereitung des Untergrunds

Parkett verlegen:
Bei der Verlegung des Parketts muss auf einen ausreichenden Dehnungsbereich von 10-15 mm geachtet werden. Dies erreichst Du durch die Verwendung von Keilen. Beim Verlegen der ersten Parkettreihe legst Du die Nutseite Richtung Wand aus. Alle weiteren Reihen werden mit Schlagklotz und Hammer fugenfrei zusammengefügt.

Parkett verlegen

Die letzte Reihe verlegen:
Wenn Du eine Reihe fertig verlegt hast, füge die letzten Parkettelemente mit einem Zugeisen fugenfrei zusammen und sichere den Dehnungsbereich mit weiteren Keilen. Achte darauf, dass die Dielen nicht parallel zueinander liegen, sondern immer versetzt. Hast Du bis zur letzten Reihe alles verlegt, muss diese in die erforderliche Breite zugeschnitten werden. Dabei bedenke, dass auch bei der letzten Reihe ein Wandabstand von 10 bis 15 mm bestehen muss. Wenn Du das Parkett verlegt hast, entferne die Holzkeile.

Letzte Reihe des Parketts verlegen

VIDEO

Tarkett Böden richtig verlegen!